Rechnungswesen

 

Volle Kostenkontrolle bei Prepaid Kreditkarten

Die Prepaid-Kreditkarten, die auch immer wieder als schufafreie Kreditkarten oder auch als Kreditkarten ohne Schufa bezeichnet werden, sind zwar kein neues Konzept, da sie wie die altbekannten Prepaidkarten eines Handys funktionieren, erfreuen sich aber einer immer größer werdenden Beliebtheit. Das heißt, bevor die Karte benutzt werden kann, muss man sie im Vorfeld aufladen. Die Vorteile einer Prepaid-Kreditkarte? Sie ist in der Regel kostenlos und schützt vor der Schuldenfalle - wer nämlich kein Geld auf seiner Karte hat, der kann sie auch nicht benutzen. Und auch wenn die Prepaid-Karten in der Regel gebührenfrei angeboten werden, so lohnt sich aber dennoch - auch aufgrund des großen Angebots - ein Prepaid Kreditkarten Vergleich.

Nicht nur bei schlechter Bonität zu empfehlen

Prepaid-Kreditkarten können also ohne Überprüfung der Schufa ausgestellt werden. Das heißt, eine Prepaid-Kreditkarte wird auch dann gewährt, obwohl in der Schufa mitunter negative Einträge vorzufinden wären, die in diesem Fall jedoch ohne Bedeutung sind. Aber nicht nur dann, wenn mitunter die Bonität eine Kreditkarte mit Kreditrahmen nicht ermöglichen würde, kann eine Prepaid-Kreditkarte empfohlen werden: Wer sich unsicher ist, ob er mit einer Kreditkarte auch wirklich die Kosten unter Kontrolle hat, sollte sich zuerst mit der Prepaid-Variante befassen. Stellt man im Zuge der Verwendung fest, keine Probleme mit der eigenen finanziellen Situation zu bekommen, kann durchaus überlegt werden, die Prepaid-Karte gegen eine Karte mit Kreditrahmen einzutauschen. Ein weiterer Aspekt: Prepaid-Karten sind gebührenfrei - während bei einer Karte mit Verfügungsrahmen eine Jahresgebühr bezahlt werden muss, stehen Prepaid-Karten (fast) immer kostenlos zur Verfügung. An dieser Stelle ist jedoch zu erwähnen, dass eine Kreditkarte oft mit diversen Zusatzleistungen punktet - so etwa mit einem Versicherungsschutz bei Krankheit im Ausland (Auslandskrankenversicherung) oder auch mit einer Gepäcksversicherung. Derartige Leistungen stehen im Rahmen der Prepaid-Karte natürlich nicht zur Verfügung.

Wer Angst vor der Schuldenfalle hat, der sollte sich mit dem Prinzip der Prepaid-Karte befassen

Prepaid-Karten können vorwiegend jungen Leuten empfohlen werden, die mitunter noch Schwierigkeiten haben, wenn es um den richtigen Umgang mit Geld geht. Sehr wohl eignen sich Prepaid-Karten auch für Personen, die mitunter die Angst haben, die Kontrolle über die Kosten zu verlieren - um nicht in die Schuldenfalle zu tappen, lohnt sich daher die Anschaffung einer Prepaid-Karte.



[Zur�ck]   [�bersicht]   [Vorwärts]